Vacation 06/2014 - Rieselfelder Münster - Susi und Joe
Rieselfelder Münster

Endlich haben wir es mal geschafft die Rieselfelder in Münster zu besuchen.

Am Kanal entlang fahren wir mit unseren Fahrrädern zu den Rieselfelder. Als Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten bieten die Rieselfelder Münster ein außergewöhnliches Naturerlebnis.

Klatenberger Waldgebiet bei Telgte - Miezi auf grosser Reise - Stellplatz Camp Marina am Kanal

Gestartet sind wir an diesem Wochenende außerhalb von Telgte an dem Klatenberger Waldgebiet. Herrlich dort spazieren zu gehen - weicher Sandboden und erstaunlich viele zwitschernde Vögel - wir haben sogar einen Buntspecht gesehen.

Am "Camp Marina" Stellplatz direkt am Dortmund-Ems-Kanal machen wir für eine Nacht Station. Kätzchen ist erstmalig mit im WOMI unterwegs. Klappt ganz gut....

Rieselfelder Münster

Hier im EU-Vogelschutzgebiet bieten sich uns viele Möglichkeiten, die Natur zu erleben. Wir erkunden das Gebiet zu Fuß und per Rad über die vielen Rundwege und beobachten Vögel von den zahlreichen Beobachtungseinrichtungen aus.

Die biologische Station biete zudem recht viel Infos an.

www.rieselfelder-muenster.de

Reh lernt schwimmen 
        - Grünfüssiges Teichhuhn - Jakobskrautbär Schmetterling

Ein kräftiges "platsch" haut uns dann fast von den Fahrrädern. Sieh mal an, ein Reh will es den Wasservögeln gleichtun.

Ein Paradies nicht nur für Ornithologen sondern auch für Fotographen. Ein grünfüßiges Teichhuhn mit Jungen, ein rot-schwarzer Jakobskrautbär Schmetterling, Schwäne und Störche kommen Joe vor die Linse.

Randstreifen mit Mohn

Die Landschaft um die Rieselfelder hat so viel zu bieten, überall gibt's was zu entdecken. Wunderschön angelegte Bauerngärten, Randstreifen mit Mohn, Felder blau von Kornblumen, und immer wieder ziehen Weissstörche ihre Kreise auf der Suche nach fressbarem.

Susanne erzählt mir von dem Ausflugslokal Heidekrug das hier ganz in der Nähe sein soll und ne schöne, alte Gaststube hätte.

Meiner Meinung nach kreisen ihr aber eher Cappuchino, Eis und Kuchen vor den Augen, als die besagte Inneneinrichtung.

Weissstörche am Heidekrug

Wir trauen unseren Augen kaum als wir uns dem Heidekrug nähern. Zum ersten Mal sehe ich Störche mit Jungen in einem Storchennest. Leere Nester haben wir im Spreewald oder auf Urlaubsreisen in Polen des öfteren gesehen. Auch zahlreiche Störche auf ner Feuchtwiese habe ich schon gesehen, aber noch nie ein Parr mit Jungen !

Nach einer ersten Fotosession nehmen wir vor dem Lokal platz und es gibt tatsächlich Cappuchino und Kuchen. Dabei geniessen wir den direkten Blick auf die Störche.

Was für ein besonderes Erlebnis !!!

Kornblumenfeld

Auf dem Rückweg kommen wir an diesem Getreideacker vorbei. Scheint fast als wären hier mehr Kornblumen als Getreide zu sehen.

In Neu-Warendorf fahren wir noch an der Trauerwald Oase Münsterland vorbei.

Hier wollen wir mal unsere letzte Ruhe finden, aber das hat ja noch einige Jahrzehnte Zeit...

www.trauerwaldoase.de

2018 - all rights reserved by Joe Derschka