Stories 2016 - Joe's Birthday Party

Es stimmt, ich bin 60zig geworden, ich könnte aber glatt für 50zig durchgehen...., oder???

Anyhow, da ich mich in den letzten Jahren ja oft gedrückt habe, wollte ich zum runden Geburtstag mal ne richtig cool Party feiern. Als erstes musste für meine Planung die Lokalität eine coole Atmosphäre haben, das habe ich mit dem Habrock Music & Dinner Club in Ennigerloh, nur wenige Schritte von unserer Wohnung entfernt, gefunden. Die Musikkneipe ist einfach wunderschön, 2 Räume inclusive Bühne, alles aus Holz, voll gemütlich!!! Da ich schon im März mit der Planung angefangen habe, war der Termin am Samstag, dem 27. August auch noch frei. Perfekter Start... Als zweiten Schritt habe ich eine Einladungskarte gestaltet. Mir war wichtig, dass Christiane und Cris aus England ihren alljährlichen Besuch in Beckum so timen, dass sie passend zur Party in Deutschland sind. (es hat geklappt !!!)

Joe's Birthday Party

Dann habe ich mich während der nächsten Monate stundenlang mit Musikvideos der letzten 50 Jahre beschäftigt und ca. 5 Stunden Musik-Videoclips zusammengeschnitten. Habe Fotos, Konzert-Eintrittskarten und Kommentare hinzugefügt und so eine musikalische Reise durch einen Großteil meines Lebens zusammengestellt. Wow, hat das Spaß gemacht !!!

Ein weiterer wichtiger Teil meiner Planung war die Livemusik. Ich habe natürlich als allererstes meinen Freund Victor Smolski gefragt, ob er sich vorstellen kann zusammen mit weiteren Musikerfreunden ein paar Songs live auf meiner Party zu präsentieren. Victor hat sofort zugesagt, bis einige Wochen vor der Party hatte ich aber ein leicht unsicheres Gefühl - was wäre, wenn Victor oder ALMANAC ein fettes Angebot für ein Konzert bekommen hätte??? Aber auch dieser Teil der Party hat letztendlich geklappt !!! Mani & Ralf aus Beckum haben sich auch bereit erklärt erstmalig über eine Anlage vor Publikum einige ihrer Songs ihres Akustiksets zu spielen. Ich durfte mir sogar meine Lieblingssongs auswählen. Blackbird von den Beatles, John Barleycorn von Traffic, Teach Your Children von Crosby, Stills, Nash & Young sowie Layla von Eric Clapton waren die wunderschönen Songs, die die beiden in ihrer langen Setlist zur Auswahl hatten. Bei Layla kam mir spontan die Idee, ob nicht Victor bei diesen Song mit der E-Gitarre den Solopart übernehmen könnte..., und auch das hat so geklappt !!!

Room To Move von Jon Mayall, gespielt auf der Harp von meinem Schwager Rainer und eine Reise zu den Aborigines mit Didgeridooklängen, präsentiert von Cris Reid aus England war ein weiterer Wunsch. Den biete ich euch dann auf meinem 65ten Geburtstag an.

Zwischenzeitlich hatte ich ja heftige Probleme mit meiner Bandscheibe, musste ja operiert werden, mit anschließender Reha Maßnahme in Bad Sassendorf. Zum Glück konnte das Timing nicht besser sein - eine Woche vor der Party war ich wieder gut erholt zu Hause. Jetzt stieg die Vorfreude auf die Party richtig an. Die Vorbereitungen hatte ich früh genug gestartet, konnte jetzt also die Tage vor der Party stressfrei genießen. Es hatten gut 60 Freunde zugesagt.

Birthday with Refugees

Hatte ja am Donnerstag, den 25. August Geburtstag, habe da ganz spontan meine Refugee-Freunde zu uns nach Hause eingeladen. Wir hatten noch ein großes Hähnchen im Gefrierschrank, das haben wir mit Blechkartoffeln und allerlei Gemüse zubereitet. War ein richtig schöner Nachmittag.

Am Samstagvormittag habe ich mit Christian Schulze die Monitore und den Beamer in Habrocks Cafe verkabelt, Susi und ich haben 40 Sonnenblumen geschnitten und in der Kneipe aufgestellt. Ab 18:00 Uhr war dann Soundcheck angesagt. Victor, Jeannette, Michael und Armin hatten einige Tage zuvor ein paar Coversongs ausgesucht, jetzt wurde kurz geprobt. Susi und ich haben derweil Haribo und Erdnüsse auf den Tischen verteilt und unser Hippie Outfit angelegt. Ach ja, auch darum hatte ich mich rechtzeitig bemüht - naja, zum Teil. Ich hatte ein cooles Batik T-Shirt, weiße Leinen Boots und Patschuli Oel im Internet geordert, eine alte Wrangler Jeans wurde allerdings in letzter Minute von Martha (nochmals ganz lieben Dank !!!) zur Schlaghose umgearbeitet.

Sind einige Gäste im Hippie Outfit gekommen, bei den Frauen schicke Kleider und Blumenkränze im Haar, bei den Männern Stirnband, Sonnenbrille oder Schlapphut. Was für ein schönes, bunt gemischtes und gut gelauntes Partyfolk. Ich habe dann sooo viele liebe, herzliche Wünsche zu meinem Geburtstag entgegengenommen. Ganz ehrlich: die lieben Wünsche haben bereits während der Party den Weg zu mir gefunden und mir ein unbeschreiblich schönes Glücksgefühl vermittelt !!! Mir gings einfach sau gut !!!!!!

Ich habe zur Begrüßung einige Worte an die Gäste gerichtet, war etwas holprig, aber ganz o.k. wenn man bedenkt, dass ich zum ersten Mal überhaupt in ein Mikro gesprochen habe. Danach hat Victor das wunderschöne Solostück "Beauty" zelebriert bevor im Anschluß das Büfett eröffnet wurde. Es gab Schweine-, Puten- und Hähnchenschnitzel mit verschiedenen Soßen, Bratkartoffeln und Kroketten, verschiedene Antipasti und ein Salat-Büfett. Im Hintergrund liefen die ersten Videoclips, einige Freunde hatten echt Spaß an den alten Clips der Beatles, Stones, Frumpy usw. Gegen 21:30 Uhr startete dann das Liveprogramm mit dem Akkustikset von Mani und Ralf. Echt wunderschön !!! Ralf sagte einiges zum Inhalt der Songs, ich schmolz praktisch bei Songs wie John Barleycorn" dahin... Nicht zu toppen war aber die Version von Layla. Zwei Akustikgitarren und die E-Gitarre von Victor - einfach WUNDERSCHÖN !!!!!!

Danach ging's gleich weiter mit den ALMANAC Musikern. Die kurze Umbaupause nutzten wir mit einer coolen Jam-Session, bei der ich einige Worte über die Musiker zu den Gästen sprach. Victor, Armin und Michael hatten voll Spaß in den Backen... Jeannette hatte einige Songs aus ihrem Repertoire ausgesucht: "Every Breath You Take" von Sting & The Police, "Long Train Running" von den Doobie Brothers und "Like The Way I Do" von Melissa Etheridge. Wow, was für ein besonderer, ergreifender, fantastischer Moment für mich, als die 4 Musiker diese Songs für uns präsentierten !!! Ihre Spielfreude und Ausstrahlung war einfach nicht zu toppen, aber auch ich / wir gingen speziell beim Doobie Brothers Song voll ab, tanzten, sangen mit und ablaudierten voll begeistert !!!! Mir fehlen die Worte - ich kann mich nicht erinnern wann ich schon mal sooooo ein Glücksgefühl erlebt habe.

Joe's Birthday Party

Nach dem Liveprogramm gab's nochmal Videoclips zum genießen, später dann etwas fetzigere Clips zu abrocken. Bis 03:00 Uhr haben wir gefeiert, wir haben uns unterhalten, gelacht, gegessen und getrunken, abgerockt und ohne Ende Spaß gehabt.

Joe's Birthday Party

Ganz, ganz lieben Dank an euch meine Freunde und Familienangehörige für ein wunderschönes Geschenk !!!! Dieses Glücksgefühl von der Party werde ich jetzt festhalten, ausstrahlen und an euch weiterleiten. (einen angemessenen Teil behalt ich aber für mich...)

Euer Joe

2018 - all rights reserved by Joe Derschka