Features Annual
1925 Hans Derschka erblickt am 05. Februar in Leopschütz / Oberschlesien das Licht der Welt,
1929 Lieselotte Schmülling erblickt am 22. November in Duisburg-Hamborn das Licht der Welt,
1953 Hans Derschka und Lieselotte Schmülling heiraten am 17. Juni, am 18. Juni ziehen Hans und Lieselotte Derschka nach Neubeckum in die Graf-Galen-Strasse 53,
1954 die Bezeichnung "Fräulein" im amtlichen Sprachgebrauch bleibt laut Rechtsausschuss des Bundestages für unverheirateten Frauen bestehen, Bill Haley gründet mit "Rock Around The Clock" die neue Musikrichtung "Rock'n Roll", Wissenschaftler in den USA erfinden die Silicium-Solarzelle zur direkten Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom,
1955 Barbara Derschka erblickt am 02. Juli das Licht der Welt, die Sowjetunion erklärt Kriegszustand mit Deutschland für beendet, der Physiker Albert Einstein stirbt in Princeton/USA, Entwicklung des ersten Musik-Synthesizer,
1956 Joachim Derschka erblickt am 25. August das Licht der Welt, Einberufung der ersten Bundeswehr -Soldaten, Wehrpflichtgesetz wird verabschiedet, IBM stellt erstmals in Europa ihren modernsten Computer vor, Israelische Streitkräfte greifen Ägypten an und besetzen innerhalb kürzester Zeit die gesamte Sinai-Halbinsel - sie reagieren damit auf die ägyptische Verstaatlichung des Suezkanals, der bisher in französischem und britischem Besitz war,
1957 Der Bundestag verabschiedet ein Gesetz über die Gleichberechtigung von Mann und Frau, in einer weltweit übertragenen Ansprache warnt der Nobelpreisträgers Albert Schweitzer vor den Gefahren durch Atomstrahlen und ruft zur Einstellung der Atomwaffen-Versuche, der Bundesgerichtshof erkennt die Züchtigungsbefugnis der Lehrer gegenüber Schülern grundsätzlich an, die UdSSR starten ersten künstlichen Erdsatelliten "Sputnik1", in Garching geht als erstes bundesdeutsches Kernkraftwerk ein Forschungsreaktor in Betrieb,
1958 Rock 'n Roll Sänger Elvis Presley tritt in Deutschland seinen Wehrdienst bei der US-Armee an,
1959 Beate Derschka erblickt am 28. Oktober das Licht der Welt, Umzug in die Industriestrasse 4, In der Schweiz wird nach Volksabstimmung, an der nur Männer beteiligt sind, die Einführung des Frauenwahlrechts abgelehnt,
1960 Joe geht in den St. Elisabeth Kindergarten, die "Beatles" starten ihre einzigartige Karriere,
1961 Berliner Mauer wird errichtet, die ersten Zivildienstleistenden nehmen ihren Dienst in sozialen Einrichtungen auf,
1962 Joe wird auf der katholischen Kardinal-von-Galen-Schule eingeschult, Marilyn Monroe wird in ihrer Wohnung in LA tot aufgefunden, Schlafmittels "Contergan" der Firma Chemie Grünenthal GmbH wird zu einer der größten medizinischen Katastrophen,
1963 Annette Derschka erblickt am 26. September das Licht der Welt, Überfall auf Postzug größter Geldraub in britischer Geschichte, in der USA protestieren 200.000 Menschen gegen Rassendiskriminierung und fordern Bürgerrechte für Schwarze, der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy wird in Dallas/Texas erschossen, "Winnetou (I)" kommt erstmal in die Kinos,
1964 Joe wechselt auf die katholische Ketteler-Volksschule, Gründung der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), in den USA tritt das Bürgerrechtsgesetz zur Aufhebung der Rassendiskriminierung in Kraft, Modeschöpferin Mary Quant stellt den Minirock vor, "Rolling Stones" gelingt der internationale Durchbruch,
1965 Der barbarische Vietnamkrieg beginnt mit der Bombardierung Nordvietnams durch die Amerikaner, Fahrräder mit Motor (Mofas) kommen auf den Markt, milde Strafen im Auschwitz Prozess führen zu Protesten im In- und Ausland,
1966 Das sogenannte Wembley-Tor entschied die Fussball Weltmeisterschaft zwischen Deutschland und England, Franz-Josef Strauß (CSU) verteidigt die Apartheidpolitik der Regierung von Südafrika, "The Beatles" starten ihre erste Tournee durch die Bundesrepublik, Frankreich führt ersten Atomwaffenversuch auf dem Muroroa-Atoll im Südpazifik durch, Europameister Karl Mildenberger unterliegt Muhammad Ali beim WM Kampf im Frankfurter Waldstadion,
1967 Joe wechselt auf die Städtische Realschule Oelde, in West-Berlin wird die "Kommune 1" gegründet, im Salzbergwerk Asse werden zum ersten Mal in der BRD radioaktive Abfälle "entsorgt", Uraufführung des Rock-Musicals "Hair" in New York, Benno Ohnesorg wird in West-Berlin während einer Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien von einem Polizisten erschossen, ARD und ZDF treten in das Farbfernseh-Zeitalter ein, der Guerrilla-Kämpfer Ernesto "Che" Guevara Serna stirbt bei einem Gefecht mit bolivianischen Regierungstruppen,
1968 Höhepunkt der linksgerichteten Studentenbewegungen, daher auch als 68er-Bewegung bezeichnet, massenhafte Proteste gegen Vietnamkrieg in den USA, der Anführer der schwarzen Bürgerrechtsbewegung Martin Luther King wird im April ermordet, US-Soldaten verüben ein Massaker im südvietnamesischen Dorf May Lai, welches zum Sinnbild eines Krieges wird, dessen Leidtragende vor allem die Zivilisten sind, der befehlshabende Offizier wird 1971 zu lebenslanger Haft verurteilt, der Numerus Clausus wird an Hochschulken eingeführt, aus Protest gegen politische und gesellschaftliche Verhältnisse in der BRD setzen APO Mitglieder Andreas Baader und Gudrun Ensslin zwei Frankfurter Kaufhäuser in Brand, Rudi Dutschke wird niedergeschossen, bei Protestaktionen gegen das Verlagshaus Axel Springer kommt es zu Ausschreitungen, der elfjährige niederländische Sänger Heintje wird mit seiner ersten Langspielplatte die Nummer 1, Papst Paul VI verbietet den Katholiken die Antibabypille, Berufsverbot für APO-Anwalt Horst Mahler, "Apollo 8" umkreist erstmals den Mond,
1969 Das legendäre Woodstock Festival findet vom 15. - 17. August in Bethel (USA) statt und wird zum Inbegriff der "Flower-Power-Bewegung", Joachim hat seinen ersten Migräneanfall, John Lennon und Yoko Ono inszenieren in Amsterdam ein siebentägiges "Bed-in", um für den Frieden in der Welt zu demonstrieren, Gründungsparteitag der DKP in Essen, Nichtehelichenrecht - uneheliche Kinder werden den ehelichen rechtlich gleichgestellt, die US-amerikanische Landefähre "Eagle" landet auf dem Mond und Neil Armstrong setzt am 21. Juli um 3.56 Uhr MEZ als erster Mensch mit den Worten "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein gewaltiger Sprung für die Menschheit" den Fuß auf die Mondoberfläche,
1970 Jimi Hendrix stribt am 18. September, Umzug in unser Eigenheim in der Droste-Hülshoff-Strasse 7 (jetzt Agnes-Miegel-Strasse), Andreas Baader wird unter Mitwirkung von aus dem Gefängnis befreit - die Gewalttat gilt als Geburtsstunde der terroristischen Bewegung, erste "erfolgreiche" Erzeugung eines künstlichen Gens durch US-amerikanische Wissenschaftler, in Chile gewinnt Salvador Allende die Präsidentschaftswahlen und ist damit der erste frei gewählte Marxist an der Spitze eines Landes, Janis Joplin stirbt in Los Angeles an einer Überdosis Heroin, Beginn der 13-teiligen Aufklärungs-Film Serie "Schulmädchen-Report",
1971 Greenpeace wird gegründet, in der Schweiz wird Wahlrecht für Frauen eingeführt,
1972 Ferienjob bei der Balke Dürr AG Neubeckum, Zündapp Mofa gekauft, Joe's erstes Konzert - Jethro Tull auf "Thick As A Brick" Tour in der Halle Münsterland, Urlaub in München kurz vor Olympischen Spielen in München,
1973 Schools out for ever !!!!!!, Joe beginnt am 01. August eine Lehre als Baustoffprüfer bei der Dyckerhoff Zementwerke AG in Neubeckum, Joe tritt in die Gewerkschaft IG Bau Steine Erden ein, Joe wird am 02. Dezember Mitglied in der DKP, in Deutschlands Großstädten kommt es zwischen der Polizei und Hausbesetzern zu schweren Straßenschlachten,
1974 Joe tritt aus der katholischen Kirche aus, Joe wird Jugendvertreter bei der Dyckerhoff Zementwerke AG, Gehirnerschütterung nach Unfall mit Mofa - Fahrverbot + 300 DM Geldstrafe nach Trunkenheitsfahrt, Udo Lindenberg feiert während seiner ersten Tournee mit dem "Panik Orchester" große Konzerterfolge, die Volljährigkeit wird von 21 auf 18 Jahre herabgesetzt und die Ehemündigkeit der Frauen von 16 auf 18 Jahre heraufgesetzt,
1975 Musterung beim Kreiswehrersatzamt Münster am 17. September, Joe tritt in die SDAJ ein, Joe macht seinen Führerschein Klasse 3, nach Erkenntnissen US-amerikanischer Wissenschaftlicher ist Bedingt durch das in Spraydosen verwendete Treibgas der Ozonmantel der Erde gefährdet und kann Längerfristig Klimaveränderungen herbeiführen,
1976 Joe's Kriegsdienstverweigerung wurde durch den Prüfungsausschuß nicht anerkannt, Schädelbruch nach Überfall durch Schläger aus Ennigerloh während der 750 Jahrfeier in Enniger, die RAF Terroristin Ulrike Meinhof wird erhängt in ihrer Zelle aufgefunden, in einem Chemiewerk im oberitalienischen Seveso kommt es durch eine Explosion zu einer der größten Umweltkatastrophen dieses Jahrhunderts,
1977 Einberufungsbescheid in die Barbara-Kaserne Delmenhorst zur Artillerieausbildung am 03. Januar, Nachmusterung beim Kreiswehrersatzamt Münster, Ausmusterungsbescheid am 03. März, Umzug nach Oelde auf den Kurenholtweg in die erste eigene Wohnung / WG, die Grenzgemeinde Gorleben in Niedersachsen soll Standort einer zentralen Atommüll-Deponie werden, Elvis Presley stirbt in Memphis/Tennessee an einem Herzversagen, Martin Schleyer wird in Köln von Terroristen entführt um die Freilassung von elf inhaftierten Terroristen, der inhaftierte Schwarzen-Führer Stephen Biko erliegt in Südafrika den Folgen von Folterungen und Misshandlungen von seiten der Polizei, Palästinensische Terroristen entführen die Lufthansa-Maschine "Landshut" nach Mogadischu/Somalia und wollen damit die Forderung der Schleyer-Entführer nach der Entlassung inhaftierter RAF-Häftlinge unterstützen, der Spezialeinheit GSG 9 gelingt es die entführte Lufthansa-Maschine "Landshut" in Mogadischu zu stürmen und die Geiseln zu befreien, am selben Tag begehen die zu lebenslanger Haft verurteilten Terroristen Baader, Ensslin und Raspe in Stuttgart-Stammheim Selbstmord, der am 5. September entführte Hanns Martin Schleyer wird im Kofferraum eines Autos in Mülhausen/Elsaß tot aufgefunden -kurz zuvor hatte die RAF in einer Erklärung bekanntgegeben: "Wir haben nach 43 Tagen Hans Martin Schleyers klägliche und korrupte Existenz beendet,
1978 Reinhold Messner und Peter Habeler besteigen als erste Bergsteiger den Mount Everest ohne Sauerstoffgerät, die Illustrierte "stern" startet unter dem Titel "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" die Veröffentlichung eines Tonbandprotokolls, das die "Drogen-Karriere" der 16-jährigen Christiane F. in West-Berlin schildert,
1979 Führerscheinentzug wegen Trunkenheit im Straßenverkehr am 17. August, Umzug zurück ins Elternhaus, bei der bislang größten Demonstration von Kernkraftgegnern in der Bundesrepublik protestieren in Hannover mindestens 40.000 Teilnehmer gegen die geplante Atommüll-Deponie Gorleben, in Frankfurt/Main beginnt ein zweitägiges Treffen von Parteien, Bürgerinitiativen und Umweltschutzorganisationen bei dem die politische Vereinigung "Die Grünen" gegründet wird, der Bundesgerichtshof verschärft die bisherige Rechtsprechung bei Verwendung nationalsozialistischer Embleme: wer künftig Kinderspielzeug oder Modellflugzeuge mit NS-Symbolen verkauft, macht sich strafbar, in der BRDk läuft der Film "Die Blechtrommel" nach dem Roman von Günter Grass an, in NRW wird ein Umweltskandal bekannt - eine Zementfabrik in Lengerich hat mit ihrem Produktionsstaub hochgiftiges Thallium in einer gefährlichen Konzentration ausgestoßen - Obst und Gemüse werden im Umkreis von zwei Kilometern für ungenießbar erklärt, die Partei "Die Grünen" erringt bei den Bürgerschaftswahlen in Bremen erstmals Mandate in einem Landesparlament, rund 100.000 Menschen demonstrieren im Bonner Hofgarten friedlich gegen die Kernenergienutzung - Joe war dabei,
1980 die von 5000 Atomkraftgegnern errichtete "Freie Republik Wendland" wird am 4. Juni von Polizei und BGS geräumt, Mitglieder von "Greenpeace" hindern in Nordenham das Abfallschiff "Kronos" am Auslaufen, John Lennon wird in New York auf offener Straße erschossen,
1981 in West-Berlin kommt es zu schweren Straßenschlachten zwischen der Polizei und Mitlgliedern der Hausbesetzer-Szene, Pink Floyd gastiert an acht Tagen hintereinander in der ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle mit der "Jahrhundert-Show" "The Wall" - Joe war dabei, der kommerzielle Handel mit Großwalen und aus ihnen gewonnenen Erzeugnissen wird weltweit verboten. die ARD zeigt den ersten "Tatort"-Krimi mit Hauptkommissar Horst Schimanski, gespielt von Götz George, US-amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan beschließt die Produktion der Neutronenwaffe welche bei der Detonation nur wenig Hitze und eine schwache Druckwelle, dafür aber eine sehr starke Neutronenstrahlung freisetzt und jegliches Leben vernichtet während die gesamte Infrastruktur der betroffenen Region unzerstört bleibt, in Bonn findet die bisher größte Demonstration der Friedensbewegung gegen den NATO- Doppelbeschluss mit 300.000 Teilnehmern statt -Joe war dabei, auf dem Frankfurter Flughafengelände kommt es zu schweren Ausschreitungen zwischen der Polizei und Gegnern der geplanten Startbahn-West - am Vortag hatten sich rund 100.000 Gegner der Startbahn in Wiesbaden zu einem friedlichen Aufmarsch versammelt, die ersten digital arbeitenden Plattenspieler und die dazu gehörende Compact Disc (CD) kommen auf den Markt, iIn den USA häufen sich die ersten Fälle der Immunschwäche-Krankheit Aids,
1982 Umzug nach Oelde nach Ahmenhorst, in Hamburg verbrennt sich die Türkin Semra Ertan Bilir aus Protest gegen die Ausländerfeindlichkeit in der BRD, unter großen Verlusten der libanesischen Zivilbevölkerung maschieren Israelische Truppen im Libanon ein bringen die Südhälfte des Landes unter ihre Kontrolle, Christliche Milizen richten unter den Augen israelischer Besatzungstruppen in den Beiruter Flüchtlingslagern Sabra und Chatila ein Massaker an, bei dem mehr als 1.000 Palästinenser ermordet werden, in den besetzten Häusern der Hamburger Hafenstraße kommt es zu ersten Wohnungsdurchsuchungen und Festnahmen, der Bundestag unter dem neu gewählten Kanzler Helmut Kohl hebt den seit Ende 1978 bestehenden Vorbehalt gegen die Inbetriebnahme des sogenannten Schnellen Brüters in Kalkar auf und ebnet damit den Weg für einen möglichen Betrieb des Atomreaktors,
1983 Greenpeace verhindert mit einer Blockadeaktion die Verklappung von Dünnsäure der Firma "Kronos Titan" vor der Nordseeinsel Helgoland, eine Erhebung der Bundesregierung ergibt, dass ein Drittel des deutschen Waldes erkrankt ist, Udo Lindenberg gibt mit seinem Panikorchester ein Konzert in Ost-Berlin und überreicht Erich Honneker seine Lederjacke, die Bundesregierung verbietet die "Aktionsfront Nationaler Sozialisten/Nationale Aktivisten" - die größte neonazistische Organisation in der BRD,
1984 Kündigung meines Arbeitsvertrages bei der Dyckerhoff AG, Arbeitsplatzwechsel zum Zemlabor Beckum, beginn eines 1½ jährigen Arbeitseinsatzes als Technical Assistant im SKC Zementwerk in Saudi Arabien am 10. Oktober, weltweites Aufsehen erregt ein von US-Präsident Ronald Reagan gemachter Scherz während einer Mikrofonprobe: "Die Bombardierung Russlands beginnt in fünf Minuten - was für ein Idiot, das Bundeskabinett beschließt dass Neuwagen ab 1989 mit Katalysatoren auszurüsten sind, durch das Ausströmen von hochgiftigen Gasen aus einem undichten Ventil einer Pflanzenschutzmittelfabrik in der indischen Stadt Bhopal sterben etwa 2.000 Menschen an den Folgen der Giftgaskatasrophe und Tausende von Menschen verlieren ihr Augenlicht,
1985 Joe macht Urlaub in Indien, erstmals seit Bestehen der BRD gilt im westlichen Ruhrgebiet Smog-Alarm der Stufe III sprich: absolutes Fahrverbot für Kraftfahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, der Bundestag erklärt alle Urteile des früheren NS-Volksgerichtshofs für nichtig. zu einer heftigen Diskussion führt die Veröffentlichung eines Briefs der Grünen Bundestagsabgeordneten Christa Nickels und Antje Vollmer an fünf hungerstreikende RAF-Häftlinge denen sie darin eine politische Diskussion angeboten hatten, der Bundestag billigt das Gesetz gegen die sogenannte Auschwitz-Lüge, wonach die Leugnung von NS-Gewalttaten künftig von Amts wegen als Beleidigung verfolgt wird, im neuseeländischen Hafen Auckland wird ein Schiff der Umweltorganisation Greenpeace versenkt, das sich auf dem Weg zum Mururoa-Atoll befand, um gegen französische Atombombenversuche zu demonstrieren, im Wembley-Stadion und im John.-F.-Kennedy-Stadion findet das von Bob Geldof zugunsten der Afrikahilfe veranstaltete "Live-Aid-Concert" statt - die bisher größte Show in der Geschichte der Pop-Musik wird von einem Millionenpublikum in 50 Ländern 16 Stunden lang am Bildschirm verfolgt - in London treten unter anderem Paul McCartney, David Bowie und Elton John auf, in Philadelphia Mick Jagger, Tina Turner, Madonna und Eric Clapton, ein Team von französischen und US-amerikanischen Forschern findet in fast 4.000 m Tiefe vor der Küste Neufundlands das Wrack des 1912 gesunkenen britischen Passagierdampfers "Titanic", Friedrich Karl Flick verkauft sein Unternehmen für rund fünf Milliarden D-Mark an die Deutsche Bank,
1986 Urlaub in Agypten, der Arbeitseinsatzes in Saudi Arabien endet im April, im August letzten Tropfen Alkohol getrunken, Therapiebeginn, im Kernkraftwerk von Tschernobyl nördlich von Kiew/UdSSR schmilzt der Reaktorkern und verursacht die größte Katastrophe in der Geschichte der friedlichen Nutzung von Atomenergie. Nach offiziellen Angaben wird eine Strahlung von insgesamt 50 Millionen Curie freigesetzt, was ungefähr 40 bis 50mal soviel Radioaktivität wie bei der Atombombenexplosion über Hiroshima im August 1945 ausmacht. Auch in der Bundesrepublik werden erhöhte Strahlungswerte gemessen.
1987 Urlaub auf den Malediven, letzte Zigarette geraucht, am sog. Schwarzen Montag gibt es einen Börsenkrach, bei dem die Kurse innerhalb eines Tages um mehr als 20 % einbrechen, die beabsichtigte Perestroika in der UdSSR kündigt Michail Sergejewitsch Gorbatschow auf dem Plenum des Zentralkomitees der KPdSU an, der berühmte Künstler Andy Warhol stirbt, Mathias Rust landet am Tag der Grenzstreitkräfte mit einer Cessna auf dem Roten Platz in Moskau, daraufhin werden einige altgediente, hohe Militärs vorzeitig pensioniert und die Perestrojka auch in der Armee vorgetrieben,
1988 Als erste Deutsche gewann Steffi Graf alle vier Grand-Slam-Turniere, bei dem Flugtag-Unglück von Ramstein kam es zur Kollision dreier Flugzeuge. Eines davon stürzte in die Zuschauermenge. Es waren 70 Todesopfer zu beklagen.
1989 Die Männer des Schweizer Halbkantons Appenzell Außerrhoden sprachen mit knapper Mehrheit den Frauen das Stimmrecht zu, Massaker in Peking auf dem Platz des Himmlischen Friedens, bei dem das Militär in allen Teilen der Stadt einen Volksaufstand brutal beendete, mehrere tausend Opfer, in der DDR-Hauptstadt Berlin wurde die Oppositionsgruppe „Demokratischer Aufbruch“ (DA) gegründet, die Regierung der DDR gewährte erneut Ausreisewilligen die Ausreise in den Westen. Es hatten sich bereits seit dem 1. Oktober wieder etwa 7.600 Menschen vor der Botschaft in Prag versammelt, obwohl die tschechoslowakische Polizei versucht hatte, das zu verhindern, auf einer Pressekonferenz, die vom Fernsehen in der DDR direkt übertragen wurde, verlas das SED-Politbüro, dass Privatreisen ins Ausland ohne Vorliegen von Voraussetzungen beantragt werden könne. Die Genehmigungen werden kurzfristig erteilt. Die Meldung von Schabowski verbreitete sich wie ein Lauffeuer und wurde umgehend auch in den bundesdeutschen Medien verbreitet. Noch am selben Abend drängten Tausende Ost-Berliner nach West-Berlin. Kurz vor Mitternacht öffneten sich die ersten Schlagbäume an der Mauer. Der Tag ging als offizielle Grenzöffnung zur Bundesrepublik Deutschland und nach West-Berlin in die Geschichte ein.
1990 Die bedingungslose Freilassung Nelson Mandelas markiert den Anfang vom Ende der Apartheid, Michail Gorbatschow wird zum Präsidenten der UdSSR gewählt, Oskar Lafontaine wird bei einem Attentat lebensgefährlich verletzt, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) streicht Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Krankheiten, der endgültige Abriss der Berliner Mauer beginnt, mit der Aktualisierung des Montreal-Protokolls während der Ozonschichtschutz-Konferenz in London wird beschlossen, die Herstellung von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW) bis zum Jahr 2000 weltweit zu beenden, Roger Waters (Pink Floyd) gibt auf dem Potsdamer Platz in Berlin das bislang größte Konzert in der Geschichte der Rockmusik, im Golfkrieg marschieren Irakische Truppen in Kuwait ein, das Wacken Open Air, Europas größtes Metal-Festival, findet zum 1. Mal statt, die Diddl-Maus wird von Thomas Goletz erstmals skizziert, die BRD und die Sowjetunion vereinbaren einen Kooperations- und Nichtangriffsvertrag mit 20 Jahren Laufzeit, der Palast der Republik wird wegen Asbestbelastung geschlossen, die DDR tritt aus dem Warschauer Pakt aus, mit dem Beitritt der Gebiete der DDR und Ost-Berlins zum Geltungsbereich des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland wird die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten vollzogen. Erstmalig ist der 3. Oktober als Tag der Deutschen Einheit auch gesamtdeutscher Nationalfeiertag, Wolfgang Schäuble, deutscher Bundesminister des Innern, wird bei einem Schussattentat schwer verletzt, der Musiker Frank Zappa stirbt am in Kalifornien, mit dem Inkrafttreten des Stromeinspeisegesetzes in Deutschland wird die Stromerzeugung durch erneuerbare Energiequellen politisch deutlich unterstützt, der erste gesamtdeutsche Bundestag tritt zu einer konstituierenden Sitzung in Berlin zusammen

1991 der Warschauer Pakt wurde aufgelöst, eine gewaltige Flutwelle verursachte ein vom Indischen Ozean herangezogener Zyklon, der die Küstenregionen von Bangladesh zerstörte. Es kamen 200.000 Menschen bei der Katastrophe ums Leben. Mindestens eine halbe Million Menschen verloren ihr Obdach, Umzug von Bonn nach Berlin beschloss der Deutsche Bundestag, in der Formel 1 in Belgien feierte Michael Schumacher sein Debüt, in den Südtiroler Alpen wurde eine Gletschermumie gefunden, die als Ötzi bekannt wurde,als letzte in der Sowjetunion verblieben Staaten beschlossen Russland, die Ukraine und Weißrussland die Auflösung der UdSSR und gleichzeitig die Gründung der Gemeinschaft unabhängiger Staaten GUS,
1992 die Außen- und Finanzministern der Mitgliedsstaaten unterzeichneten in Maastricht den Vertrag über die Europäische Union,im Londoner Wembley-Stadion fand das Freddie Mercury Tribute Concert for Aids Awareness statt, mehr als 50 Menschen kamen bei gewalttätigen Rassenunruhen ums Leben, die in Los Angeles Kalifornien ausgebrochen waren und sechs Tage lang anhielten, aus der Zuflucht in der chilenischen Botschaft in Moskau kehrte der frühere DDR-Staatschef Erich Honecker zurück. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Er wurde auf dem Flughafen bei seiner Ankunft verhaftet, im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen wurden von mehr als 1.000 meist jugendlichen Rechtsradikalen Pogrome in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber durchgeführt, unter dem Beifall von erwachsenen Sympathisanten zündeten rechtsextreme Jugendliche einen größtenteils von Vietnamesen bewohnten Rostocker Wohnblock an, die Bundestagsabgeordneten Petra Kelly und Gert Bastian von den Grünen fand man tot auf,
1993 Kündigung meines Arbeitsvertrages beim Zemlabor Beckum (Stress mit Laborleiter Dr. Struth), Arbeitsvertrag bei der Firma Phoenix Zementwerke unterschrieben, die deutsche Schwimmerin Franziska van Almsick stellte in Peking mit 00:53,33 in 100m Freistil (25m Bahn) einen neuen Weltrekord auf, in New York wurde ein Sprengstoffanschlag auf das World Trade Center verübt, in Deutschland wurden Postleitzahlen mit fünf Stellen eingeführt,
1994 Joe wird Papa - Alina erblickt am 10. Juni das Licht der Welt, i Folge eines schweren Unfalls beim Grand Prix von San Marino erlag der brasilianische Formel-1-Pilot Ayrton Senna (1960-1994) seinen Verletzungen, Nelson Mandela zum ersten schwarzen Präsident Südafrikas gewählt, bei Stammeskämpfen der Tutsi und der Hutu ermordeten die Hutus etwa eine Million Tutsis,
1995 Joe wird Imker, in der U-Bahn von Tokio wurde mit Sarin ein Anschlag von der „Aum-Sekte“ verübt, Greenpeace-Aktivisten besetzten die Ölplattform Brent Spar, einem Beschluss von Shell zufolge, sollte die Ölplattform Brent Spar entsorgt werden, gegen vorgezogene Sperrstunden für Biergärten hatten Lokalpolitiker, Wirtschaftsverbände und Medien eine Biergarten-Revolution organisiert, die Serben eroberten die UN-Schutzzone Srebrenica und begannen mit dem Massaker von Srebrenica als ethnische Säuberung. Zunächst trennten die serbischen Truppen die 40.000 Einwohner nach Geschlecht, das Anbringen eines Kreuzes im Klassenzimmer (Kruzifix-Beschluss), wie es die Bayerische Volksschulordnung verlangte, wird als Verstoß gegen die Religionsfreiheit gewertet, die im Grundgesetz verankert ist, 20.000 Menschen gingen in der bayerischen Landeshauptstadt München auf die Straße, um gegen den Kruzifix-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zu protestieren,
1996 letzter der 210 Atombombentests Frankreichs auf dem Moruroa-Atoll, mit Deep Blue bezwingt erstmals ein Schachcomputer einen Schachweltmeister, den Russen Garry Kasparow, in einer Partie unter Turnierbedingungen, Britische Wissenschaftler vermuten einen Zusammenhang zwischen BSE und Creutzfeldt-Jakob-Krankheit, das Schaf Dolly, erstes geklontes Säugetier der Welt, wird geboren, nach einer Mordserie an sexuell mißbrauchten Kindern und der Aufdeckung einer Kinderschänderbande in der Affäre um Marc Dutroux gehen 250.000 Belgier in Brüssel auf die Straße, um mangelhaftes Handeln der Exekutive anzuprangern,
1997 Oderhochwasser in Deutschland, Polen und Tschechien, Rückgabe von Hongkong an die Volksrepublik China, die Sonde Pathfinder mit Geländewagen Sojourner landet auf dem Mars, Gianni Versace wird vor seinem Anwesen in Miami erschossen, Prinzessin Diana verunglückt mit ihrem letzten Lebenspartner Dodo Al-Fayed tödlich, über zwei Millionen Menschen nehmen am Trauerzug von Lady Di in London, teil Mutter Teresa stirbt in Indien, Larry Page und Sergey Brin registrieren die Domain google.com, Terroranschlag auf Touristen vor dem Hatschepsut-Tempel in Luxor, Ägypten; 68 Menschen sterben, In Kyōto (Japan) findet eine internationale Klimakonferenz statt, auf der sich die Industrieländer verpflichten, ihre Treibhausgas-Emissionen zu senken,
1998 mit Andreas beim Formel I Rennen in Silverstone, in Hongkong brach die Vogelgrippe H5N1 aus, in Bayern entschied ein Volksentscheid darüber, dass der Passus zur Todesstrafe aus der bayerischen Landesverfassung herausgestrichen werden sollte, der kommunistische Diktator Pol Pot, unter dessen Herrschaft in Kambodscha mehr als drei Millionen Menschen ums Leben gekommen waren, starb in Anlong Veng. Die Ursachen seines Todes blieben widersprüchlich. Es wurde Selbstmord in Erwägung gezogen, in Deutschland kam es zur Auflösung der RAF (Rote Armee Fraktion), der mutmaßliche Kindesmörder Marc Dutroux brach aus dem Gefängnis aus, als erster Aufsteiger der Fußballgeschichte erspielte sich der 1. FC Kaiserlautern den Titel des Deutschen Fußballmeisters, In Indien wurden unterirdische Atomtests durchgeführt, aufgrund eines defekten Radreifens entgleiste der ICE „Wilhelm Conrad Röntgen“ bei Eschede. Der verunglückte Zug riss eine Straßenbrücke ein. Es kamen 101 Menschen ums Leben, in den deutschsprachigen Ländern trat die Rechtschreibreform in Kraft, erstmals in der Geschichte der BRD waren die Grünen in die Regierung involviert, der ehemalige, chilenische Diktator Augusto Pinochet Ugarte wurde in der britischen Hauptstadt London unter Hausarrest gestellt, vom obersten Zivilgericht in London wurde der Haftbefehle gegen den ehemaligen Diktator Chiles, Augusto Pinochet Ugarte aufgehoben,
1999 Victor Smolski steigt bei der Metalband RAGE ein, Joe wird Webmaster bei RAGE, Joe mit RAGE auf der großen Wacken Bühne, in elf Staaten der Europäischen Union (EU) wurde der Euro eingeführt, zu Bombenanschlägen auf US-Botschaften in Nairobi und Daressalam bekannte sich Osama bin Laden, die Himmelsscheibe von Nebra wurde von zwei Schatzsuchern gefunden, ihren Rücktritt vom Tennis teilte die Tennisspielerin Steffi Graf mit, erstmals übersprang die Anzahl der auf der Welt lebenden Menschen die 6-Milliarden-Marke laut Angaben der Vereinten Nationen,
2000 gegen Altkanzler Helmut Kohl waren wegen der CDU-Parteispendenaffäre Ermittlungen aufgenommen worden. Kohl, der zugegeben hatte, in den Jahren von 1993 bis 1998 bis zu zwei Millionen DM in bar angenommen zu haben und auf Schwarzkonten eingezahlt hatte, war nicht willens, die Namen der Spender zu nennen, gesetzlich festgeschrieben wurde in der BRD das Recht auf gewaltfreie Erziehung
2001 in der Bundeswehr wurde mit der Grundausbildung von Frauen an der Waffe begonnen, die Rallye Dakar wurde erstmals von einer Frau gewonnen. Es war Jutta Kleinschmidt aus Köln, die Verfassungsinitiative „Ja zu Europa“ wurde in einer Volksabstimmung der Schweiz von 76,8 Prozent der Wahlbeteiligten abgelehnt, in Berlin kam es zur Gründung der Gewerkschaft Ver.di, der G8-Wirtschaftsgipfel, der in Genua stattfand, erlangte aufgrund der teilweise menschenrechtsverletzenden Brutalität der italienschen Polizei traurige Popularität, auf das World Trade Center in New York sowie auf das Pentagon in Washington wurden Terroranschläge verübt, durch die Terroranschläge vom 11. September kam es in den USA zu einem schweren Einbruch der Börsenkurse, die Streitkräfte der USA begannen ohne UNO-Mandat mit Luftangriffen auf Afghanistan. In den Folgemonaten kamen dabei mehr als 1.000 Zivilisten pro Woche ums Leben. Zum Einsatz kamen auch Streubomben. Bei den Angriffen misslang den USA jedoch die Ergreifung oder Tötung von Osama Bin Laden und Taliban-Chef Mullah Omar, in Beverly Hills im US-Bundesstaat Kalifornien verstarb der Musiker George Harrison, in der BRD ausgegeben wurden die Euro-Starterkits im Nennwert von 10,23 Euro zum Preis von 20.00 DM,
2002 in Guantanamo auf Kuba wurde ein Gefangenenlager eingerichtet. „Feinde ohne Kombattantenstatus“ sollten in dem Lager aufgenommen werden, am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt (Thüringen) tötete der Schüler Robert Steinhäuser 16 Menschen mit einer Handfeuerwaffe und beging anschließend Selbstmord, während einer Aufführung des Musicals „Nord-Ost“ im Dubrowka-Theater in Moskau wurden durch tschetschenische Terroristen mehrere hundert Geiseln genommen. Etwa 120 der ungefähr 800 Geiseln kamen bei der Befreiung durch russische Sicherheitskräfte ums Leben,
2003 Hans Derschka ist an seiner Lungenkrankheit verstorben, nach einem 16-tägigen Aufenthalt zu Forschungszwecken im All, kehrte die US-Raumfähre Columbia auf die Erde zurück. Als sie in die Erdatmosphäre eintrat, zerbrach sie kurz vor ihrer Landung auf Cape Canaveral, in Deutschland wurde das Dosenpfand landesweit eingeführt,
2004 2 Wochen Urlaub mit Alina auf La Gomera, die Schule in Beslan, die zwei Tage vorher von tschetschenischen Terroristen besetzt worden war, wurde von russischen Spezialeinheiten erstürmt. Die Geiseln konnten befreit werden, etwa 340 Menschen wurden bei der Aktion getötet, nach einem schweren Erdbeben der Stärke 9,1 im Indischen Ozean verwüstete ein nachfolgender Tsunami die Küstengebiete von Indien, Sri Lanka, Malaysia, Thailand und besonders Indonesien. Ungefähr 230.000 Menschen wurden durch die Flutwelle in den Tod gerissen,
2005 das Arbeitslosengeld II wurde in der BRD eingeführt, durch das Geständnis des Berliner Fußball-Schiedsrichters Robert Hoyzer, Spielbegegnungen durch Entscheidungen manipuliert zu haben, um Wettbetrug zu ermöglichen, kam der Wettskandal 2005 ins Rollen, die PDS benannte sich in Die Linkspartei um, mindestens 50 Menschen kamen bei Terroranschlägen in London ums Leben. Es hatte ca. 700 Verletzte gegeben. An U-Bahn-Stationen sowie an Busstationen waren Bombenanschlägen verübt worden, die US-Bundesstaaten Louisiana und Mississippi wurden von dem Hurrikan Katrina erreicht. Zu schweren Überflutungen kam es in New Orleans. Zahlreiche Menschen kamen ums Leben, in deutscher Sprache erschien „Harry Potter und der Halbblutprinz“,
2006 mit Tiefstwerten bis unter minus 34 Grad forderte der kälteste Tag in Deutschland vier Todesopfer. Die aus Russland kommende Kältewelle hatte in Europa Polen besonders hart getroffen. Dort 150 Menschen erfroren seit dem Beginn des Winters, vom Bundestag wurde die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent beschlossen, weil sie in die spanische Doping-Affäre um den Arzt Fuentes angeblich verwickelt gewesen sein sollten, wurden einen Tag vor dem Beginn der Tour de France die Favoriten Jan Ullrich und Ivan Basso neben vielen weiteren Akteuren von ihren Teams aus dem Aufgebot genommen, in Berlin hatte erstmals wieder seit 2003 eine Loveparade stattgefunden. Der Erfolg war grandios. Es hatten etwa 1.200.000 Raver friedlich an der Parade teilgenommen, den Christopher Street Day feierten in Köln etwa 600.000 Menschen laut Angaben der Polizei, aufgrund zunehmender gesundheitlicher Probleme hatte der kubanische Präsident Fidel Castro seine Amtspflichten an seinen Bruder Raúl abgegeben, von Joschka Fischer wurde das Bundestagsmandat niedergelegt, der 18-jährige Sebastian B. hatte das Gelände seiner ehemaligen Schule, der Geschwister-Scholl-Schule in Emsdetten maskiert betreten und wahllos auf Schüler und Lehrer geschossen. Der Amokschütze verletzte 37 Menschen teilweise schwer und beging anschließen Selbstmord, in der irakische Hauptstadt Bagdad war das Todesurteil gegen Saddam Hussein vollstreckt worden,
2007 Joe & Susanne werden am 02. Oktober ein Paar, über Europa wütete „Kyrill“, der schwerste Orkan seit „Lothar“. Allein in Deutschland kamen 34 Menschen ums Leben, die Rente mit 67 Jahren war vom Deutschen Bundestag verabschiedet worden,
2008 vom US-amerikanischen Finanzinstitut „Lehman Brothers“ wurde Insolvenz angemeldet, in den USA fanden Präsidentschaftswahlen statt. Zum ersten Mal wurde mit Barack Obama ein Afroamerikaner zum Präsidenten der USA gewählt,
2009 Joachim kündigt seinen Arbeitsvertarg bei der Firma Phoenix (gesundheitliche Probleme durch Wechselschicht), Joe wird arbeitslos, mit einer Höhe von 818 Metern wurde der Burj Dubai das höchste Bauwerk der Welt, in Winnenden an der Albertville-Realschule hatte ein 17-jähriger Schüler bei einem Amoklauf 15 Menschen umgebracht, in Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) starb der „King of Pop“, Michael Jackson im Alter von 50 Jahren,
2010 Jahresvertrag auf dem Biolandhof Laakenhof Neubeckum, als Beifahrer von Victor Smolski im Porsche 997 GT3 mit 300 km/h über die Nordschleife vom Nürburgring, etwa 220.000 Menschen kamen bei einem Erdbeben in Haiti ums Leben, aufgrund von Aschewolken nach einem Ausbruch des Vulkans Eyjafjyllajokull auf Island war der Luftraum weiträumig gesperrt worden und in weiten Teilen Europas war der Flugverkehr ausgesetzt worden, in Folge einer Explosion waren auf der Bohrinsel Deepwater Horizon im Golf von Mexiko elf Menschen ums Leben gekommen. Pro Minute strömten 500 Liter Öl aus dem Bohrloch und verursachten eine Umweltkatastrophe, in Houston (US-Bundesstaat Texas) starb der ehemalige Sänger von u. a. „Rainbow“ und „Black Sabbath“, Ronnie James Dio, in Duisburg kamen bei der Loveparade 21 Menschen ums Leben, mehr als 500 Teilnehmer erlitten Verletzungen, im US-Bundesstaat Kalifornien scheiterte der Versuch, per Volksabstimmung Cannabis zu legalisieren,
2011 Joe hat am 01. Dezember einen Hinterwand Herzinfarkt, 4-wöchige Rehamaßnahme in der Klinik Königsfeld in Ennepetal, in Spanien starb der irische Gitarrist und Sänger Gary Moore, wegen der „Plagiatsaffäre“ war Karl-Theodor zu Guttenberg von seinem Ministeramt zurückgetreten, in London war die Musikerin Amy Winehouse im Alter von 27 Jahren gestorben, im Alter von 87 Jahren war im bayerischen Münsing der Humorist Loriot gestorben, in Quickborn (Schleswig-Holstein) starb der Liedermacher Franz Josef Degenhardt, bei Anschlägen in Norwegen wurden 80 junge Menschen umgebracht, mehr als 15.000 Menschen fielen dem Tsunami in Japan zum Opfer, der als Folge eines schweren Erdbebens das Land nördlich von Tokyo heimsuchte. Gleichermaßen kam es durch die Naturkatastrophe zu schweren Unfällen im Atomkraftwerk Fukushima, wobei massive Strahlung freigesetzt wurde, Osama bin Laden, der Anführer der terroristischen Vereinigung al-Qaida, war endlich von amerikanischen Einheiten aufgespürt und erschossen worden, in Deutschland warf der EHEC-Erreger einen großen Schatten über den Alltag, verbreitete Angst und die brachte die Furcht vor frischem Gemüse mit sich, bis die Herkunft endlich geklärt werden konnte,
2012 Unbefristeter Midijob auf dem Laakenhof, am 29.06. heiraten Joe und Susi, Joe & Susi kaufen sich ein Wohnmobil, Bundespräsident Christian Wulf erklärt seinen Rücktritt aufgrund einer Kredit- und Medienaffäre, die französische Nationalheldin Jeanne d’Arc wurde gefeiert, ihr Geburtstag am 6. Januar jährte sich zum 600. Mal,
2013 Papst Benedikt XVI. trat von seinem Amt als Kirchenoberhaupt zurück, Nelson Mandela verstarb. Die Trauer um den Apartheid-Kämpfer war weltweit enorm, das Oberste Berufungsgericht in der italienischen Hauptstadt Rom verurteilte den ehemaligen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi in letzter Instanz zu einer vierjährigen Haftstrafe,
2014 Lieselotte Derschka stirbt nach kurzer, schwerer Krankheit, Deutschland wird Fussball-Weltmeister, Russland hat sich die Krim angeeignet, die Ukraine steckte in einer tiefen Krise, die im Verlauf des Jahres gewalttätige Ausmaße annahm und die Welt in Atem hielt, der IS startet seinen terroristischen Kampf in Syrien, Ausbruch der Ebola-Epidemie in Nigeria die immer weitere Kreise zog und durch die bereits in Europa Menschen mit dem tödlichen Virus infiziert waren,
2018 - all rights reserved by Joe Derschka